Instagram für Unternehmen – So starten Sie durch

Die Plattform Instagram hat einen Raketenstart hingelegt. Während in der Vergangenheit vor allem jüngere Menschen in dem Netzwerk unterwegs waren, weitet sich die Bekanntheit und das Alter der Zielgruppen inzwischen immer weiter aus. In diesem Artikel erfährst du, welche Vorteile Instagram bietet und wie dir deine eigene Präsenz auf Instagram zu mehr Kunden verhelfen kann.

Instagram ist ein seit 2010 existierender Onlinedienst, der im Jahr 2012 von Facebook für eine Milliarde Dollar gekauft wurde. Die Plattform ist mit einer Milliarde Usern neben Facebook und YouTube eine der beliebtesten Social-Media-Plattformen weltweit. Vor dem Hintergrund, dass sich bereits 26 Millionen Business Accounts auf Instagram tummeln, wird es höchste Zeit, dass auch du auf Instagram für deine Kunden sichtbar wirst. Schließlich sind innerhalb der Plattform jede Menge potenzielle Neukunden für dich, die es zu erreichen gilt.

Welche Funktionen bietet Instagram an?

Die werbefinanzierte Plattform gibt dir die Möglichkeit ein Profil zu erstellen, auf dem du Fotos und einminütige Videos mit deinen Followern auf diverse Arten teilen kannst. Den Hauptteil machen dabei die klassischen Beiträge aus, die du mit einer Bildunterschrift, Standort, Personenmarkierungen und Hashtags versehen kannst und die von deinen Followern geliked und kommentiert werden können.

Eine weitere wichtige Funktion stellen die sogenannten Stories dar. Im Gegensatz zu den Beiträgen sind sie jedoch nur 24 Stunden abrufbar und mit vielen verschiedenen Interaktionsmöglichkeiten verbunden. Dazu zählen beispielsweise Abstimmungen, Umfragen, Countdowns, Spendenaktionen oder ein Quiz. Außerdem kannst du auch hier andere User markieren, deinen Standort angeben oder Musik unterlegen.

Über die Funktion “Storyhiglights” kannst du Stories aber auch dauerhaft in deinem Profil anpinnen. Insgesamt ist Instagram eine sehr schnelllebige Plattform, die von kurzen, aber markanten Beiträgen lebt. Eine Ausnahme bildet IGTV, wo Videos veröffentlicht werden, die die einminütige Vorgabe bei den Beiträgen überschreiten. Darüber hinaus bietet Instagram die Möglichkeit per Privatnachrichten über IG Direct zu kommunizieren.

Welche Vorteile hat Instagram für Unternehmen?

Suchst du als Unternehmer eine Option, um deine Produkte und Dienstleistungen in Szene zu setzen, damit einhergehend deine Markenbekanntheit zu steigern und deine öffentliche Reputation zu pflegen, dann kann dir Instagram den idealen Grundstein dazu bieten. Laut einer Umfrage hat mehr als jeder Dritte durch Instagram Interesse an einer Marke oder an einem Produkt entwickelt. 75% der Nutzer haben durch eine Instagram-Werbeanzeige sogar eine Webseite besucht oder einen Kauf getätigt.

Des Weiteren hast du durch das Netzwerk die Möglichkeit dein Wissen, Tipps und Einblicke in dein Unternehmen zu teilen und so deinen Expertenstatus zu zeigen. Viele User zeigen sich sehr dankbar für die Transparenz, Offenheit und Nahbarkeit, die dadurch entsteht und sind somit als Kunden auch bereitwilliger deine Produkte zu kaufen. 

Warum Kontinuität auf Instagram so wichtig ist

Instagrams Ziel ist es ihre Benutzer so lange wie möglich auf der Plattform zu halten, denn je ausgeprägter das Konsumverhalten des Users ist, desto mehr Werbung kann ihm ausgespielt werden. Um genau das zu erreichen bedient sich Instagram eines Algorithmus, der durch das Verhalten der Plattform-Nutzer ihre Accounts rankt. Dementsprechend ergibt sich, wie vielen Menschen ein Account ausgespielt wird, woraus sich wiederum die Reichweite resultiert. Wie genau der Algorithmus funktioniert ist nicht bekannt, allerdings gibt es bestimmte Ranking-Signale, die dir helfen können deine Reichweite zu vergrößern.

Zum einen belohnt Instagram die Accounts, die viele Beziehungen, also Follower oder Interaktionen haben. Dies kannst du dir zu Nutze machen, indem du deine Follower zum Kommentieren, Liken, Teilen, Abstimmen usw. anregst. Besonders empfehlenswert ist es Wettbewerbe zu organisieren und um die Aktivierung der Benachrichtigungsfunktion zu bitten. Je mehr Interaktionen du erlangst, desto relevanter wird dich Instagram ranken und deine Präsenz wird für noch mehr Accounts ausgespielt.

Zum anderen sind hier die Interessen deiner Follower von besonderer Bedeutung: Instagram filtert bei jedem Nutzer seine Likes und Interaktionen via Bilderkennung oder Auswertung des Inhaltes, mit dem sie interagiert haben. Dies ermöglicht der Plattform für jeden eine personalisierte Filterblase zu generieren mit Content-Empfehlungen, die für sie relevant sein könnten.

Demzufolge ist es wichtig, dass du dir deine Zielgruppe ganz genau ansiehst. Wer ist deine Zielgruppe? Was hat sie für Interessen? Wie kannst du deinen Content optimal auf die Bedürfnisse deiner Zielgruppe abstimmen? Hast du dies getan, ist dein nächster Schritt aktuell zu bleiben. Es ist sehr wichtig, dass du kontinuierlich Beiträge postest. Denke daran, dass Instagram ein sehr schnelllebiges Portal ist und du aus diesem Grund schnell viel Content liefern musst, um relevant zu bleiben. Genau aus diesem Grund posten Top-Unternehmen in der Regel 4,9 mal in der Woche, sodass sie für ihre potenziellen und bestehenden Kunden präsent bleiben. Finde zusätzlich heraus, wann die meisten deiner User online sind und starte mehrere Versuche zu verschiedenen Tageszeiten, damit du weißt, wann deine Beiträge am besten performen.

Was muss ich für meine Instagram-Präsenz beachten?

Für Unternehmen ist eine Präsenz auf Instagram in der heutigen Zeit mit vielen Vorteilen verbunden. Alleine durch den Umstand, dass zum Beispiel 50% der User mindestens einem Unternehmen folgen und täglich 200 Millionen Instagrammer ein Business-Profil besuchen, wird die Wichtigkeit und das Potenzial von Instagram als Werbeplattform deutlich. Als Unternehmer solltest du dir also definitiv überlegen, ob du dieses Potenzial nutzt, um deinen öffentlichen Auftritt in den sozialen Netzwerken durch eine ausdrucksstarke Instagram-Präsenz zu ergänzen.

Dafür solltest du dir zunächst eine Strategie überlegen oder dich an Experten wenden, die für dich und dein Unternehmen ein individuell zugeschnittenes Konzept sowie eine Strategie ausarbeiten. Du solltest dich in diesem Zusammenhang mit folgenden Anhaltspunkten auseinandersetzen:

 

  • Was ist dein Ziel?
  • Wer ist deine Zielgruppe?
  • Wer ist deine Konkurrenz?
  • Welche Programme und Tools kannst du nutzen?
  • Wie setzt du deine Beiträge um?
  • Wann setzt du was und wie um?

Wie führe ich einen erfolgreichen Account auf Instagram?

Selbstverständlich ist es jedem Instagram-User selbst überlassen wie er seinen Account führt, allerdings verraten wir dir welche Handlungen du vornehmen musst, die dir definitiv zum Erfolg verhelfen werden. Zu aller erst solltest du dementsprechend Content Material bereithalten, welches du auf deinem Account veröffentlichen möchtest. Hier gilt es zu beachten, dass dieses ästhetisch ansprechend auf den Betrachter wirkt. Dies kannst du erreichen, indem du deine Fotos beispielsweise mit einem Programm bearbeitest. Achte darauf, dass deine Fotos hell sind und leuchte Farben haben, sodass sie eine leichte und freundliche Atmosphäre ausstrahlen. Um Emotionalität und das Gefühl von Nahbarkeit bei deinen Followern auszulösen, ist es ratsam lächelnde Menschen, die in die Kamera schauen, zu fotografieren.

Damit du deine Fotos textuell untermauern kannst, liegt der nächste Schritt darin deine Inhalte auf deine Zielgruppe abzustimmen. Wie bereits oben erwähnt, kannst du dich da anhand von Interessen je nach Alter, Beruf oder ähnliches orientieren. Wichtig ist, dass deine Inhalte zu deinem Unternehmen passen, aus diesem Grund kannst du deinen Content mit Hashtags ergänzen, die auf deine Branche spezialisiert sind. Konkret können das beispielsweise Berufsbezeichnungen, Fachwörter oder Adjektive sein, die mit deiner Branche in Verbindung gebracht werden. Beispiele sind dafür: #marketing, #videoproducer #kreativ.

Zuletzt solltest du bei deinen Videos oder Fotos für Interaktionen sorgen. Hast du dies z. B. in Form einer Fragestellung an deine Follower getan, ist es wichtig, dass du auf ihre Kommentare oder Anregungen reagierst. Betreibe also Community Management, indem du mit ihnen in den Dialog trittst. Somit schaffst du eine Vertrauensbasis wie auch die Möglichkeit deine Follower besser kennenzulernen, um deine Inhalte an ihre Bedürfnisse zu perfektionieren.

In diesem Sinne hoffen wir, dass wir dir einen aufschlussreichen Eintritt in die Welt der Plattform Instagram bieten konnten und stehen dir selbstverständlich jeder Zeit bei Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Ihre Anfrage

Ansprechpartner